uncategorised

Weihnachtsbasteln im Schülerclub


Weihnachtsbasteln 2022 02Weihnachtsbasteln 2022 01Mitte Dezember lud die Schülerfirma zum Weihnachtsbasteln in den Schülerclub der Exin-Oberschule ein. An zwei separaten Tagen folgten Vorschulkinder der Kita „Sonnenschein“ und die Klasse 2b aus der Lindengrundschule der Einladung, um gemeinsam mit den Mitgliedern der Schülerfirma schöne Geschenke herzustellen. Dabei wurden vorwiegend natürliche Materialien verwendet, die in der Natur oder griffbereit im Haushalt zu finden sind. Unter Anleitung und mit tatkräftiger Unterstützung der Neuntklässler entstanden durch den Einsatz von weihnachtlichen Gipsformen Schnee- und Weihnachtsmänner, die als Kerzenständer verwendet werden können. Des Weiteren wurden Eulen aus Tannenzapfen und lustige Pinguine aus Papier gebastelt, aus Marmeladengläsern entstanden wunderschöne Teelichter und aus Toilettenpapierrollen wurden Weihnachtswichtel gefertigt. Rentier Rudolph bekam seine Gestalt aus Papptellern, die anschließend als kreativer Fensterschmuck eine neue Verwendung fanden. Sowohl die Vorschulkinder als auch die Grundschüler hatten viel Spaß beim Basteln mit den „großen Schülern“. Die Schüler/innen der Klasse 2b besichtigten bei dieser Gelegenheit auch gleich die Schule und waren so begeistert, dass sie spontan die Schule wechseln wollten. Auf die Frage, wann unsere kleinen Gäste wieder vorbeikommen dürfen, wird sich im neuen Jahr sicher eine Antwort finden lassen.

 

Im Auftrag der Schülerfirma
Vanessa Dietrich
Lehrerin Exin-Oberschule

Sammelaktion für Tierheim Tornow


Tierheim 2022 01Julia aus der 7b hatte gemeinsam mit ihrer Mutter in der Adventszeit eine besondere Idee. Sie startete einen Spendenaufruf in der Exin-Oberschule für das Tierheim in Tornow. Die Schülerinnen der 7b fertigten Plakate an und verteilten diese an verschiedenen Punkten im Schulhaus, um so viele Schüler*innen, Lehrer*innen und Gäste darauf aufmerksam zu machen. In Kooperation mit dem Schülerclub erkundigte sich Frau Busch beim Tierheim, was aktuell besonders benötigt wird. Insgesamt wurden zwei große Kartons mit Hunde- und Katzenfutter gesammelt sowie eine Geldspende aus der benachbarten Exin-Förderschule. Julias Mutter holte die Spenden im Schülerclub ab und brachte sie anschließend zum Tierheim. Ein großes Dankeschön gilt allen Beteiligten, die den vierpfötigen Bewohnern des Tierheims eine gesicherte Weihnachtsmahlzeit beschert haben.


Vanessa Dietrich
Lehrerin Exin-Oberschule

Ideenlab in Potsdam

 

Ideenlab 2022 01Ideenlab 2022 02Wie kann man eine Schülerfirma nachhaltig gestalten? Mit dieser Frage beschäftigten sich am Dienstag, den 15. November 2022, ausgewählte Mitglieder der Schülerfirma. Die Einladung zum Programm „Ideenlabs – Schülerfirmen nachhaltig gestalten“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird und vom Startup Zukunft! in Kooperation mit kobra.net umgesetzt wird, richtete sich an Schülerfirmen aus ganz Brandenburg. Gemeinsam mit Herrn Krauß und Frau Busch brachen Hermine Danielowski und Julian Günther (beide Kl. 9a) sowie Evelyn Rösler und Alexander Gottschalk (beide Kl. 10c) am frühen Morgen mit dem Zug nach Potsdam auf. Der Workshop begann um 10:00 Uhr mit einer zweistündigen Einführung in das Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE). Ebenso wurden die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN (engl. Sustainable Development Goals) den Schülern/innen erklärt. Die Mitglieder unserer Schülerfirma stellten ihre Arbeit selbstbewusst vor allen Teilnehmern vor. Dabei stellte sich heraus, dass unsere Schülerfirma die Einzige im Land Brandenburg ist, die ihre Tätigkeit darauf ausrichtet, sich für andere Menschen zu engagieren. Egal, ob jung oder alt, die Schülerfirma der Exin-Oberschule möchte Freude vermitteln und in erster Linie helfen. Es ist nicht ihr Anliegen, Gewinn zu erwirtschaften. Nach der Mittagspause und einer weiteren Arbeitsphase, die für den Austausch kreativer Ideen genutzt wurde, traten die Exiner mit vielen neuen Eindrücken die Rückreise nach Zehdenick an.

 

Vanessa Dietrich
Lehrerin Exin-Oberschule

 

Lebkuchenzug

 

Seit Beginn des Schuljahres unterstützt Praktikantin Laura, die sich mitten in ihrer Erzieherausbildung befindet, Frau Busch im Schülerclub. Für ihre Zulassungsprüfung am 21.11.2022 hat sie die Mitglieder der Schülerfirma eingeladen, um gemeinsam zwei Lebkuchenzüge anzufertigen. Diese werden am 06.12.2022 den Bewohnern des AWO Seniorenheims beim Erzähl-Cafe übergeben. Zuerst wurde der Zuckerguss angerührt. Dabei wurde natürlich auch genascht und viel gelacht. Die Schüler/innen gaben ihr Bestes, um die einzelnen Lebkuchen mit Hilfe des Zuckergusses in Form zu bringen. Das war gar nicht so einfach, da sich einige Lebkuchen schnell wieder lösten. Gemeinsam als Team und mit Unterstützung von Laura wurde die Aktion „Lebkuchenzüge“ erfolgreich umgesetzt. Abschließend wurden beide Modelle mit vielen Streuseln, Smarties und einem Lebkuchenmann dekoriert. So entstanden echte Hingucker, über die sich die Bewohner des Seniorenheims sicher freuen werden.

        Lebkuchenzug 2022 01     Lebkuchenzug 2022 02     Lebkuchenzug 2022 03

Vanessa Dietrich
Lehrerin Exin-Oberschule

Ausbildungsoffensive – Runde 3

Ausbildungsoffensive 2022 05Ausbildungsoffensive 2022 01Aufgeregt warteten die Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 mit ihren Terminvereinbarungen in der Hand am Donnerstag, den 17.11.2022, im Foyer der Exin-Oberschule. Pünktlich um 13:00 Uhr begrüßte der Schulleiter Hr. Krauß die vierzehn regionalen Unternehmer und eröffnete die 3. Ausbildungsoffensive. Mit einem Augenzwinkern motivierte er die Schüler/innen: „Wenn ihr heute den Ausbildungsvertrag unterschreibt, braucht ihr morgen nicht mehr zur Schule kommen.“ Das klingt verlockend und so suchten die Schüler/innen nach anfänglichem Zögern die Betriebe auf, um ein Gespräch entweder allein oder mit einem Mitschüler an der Seite in lockerer Atmosphäre zu führen. Dabei konnten sowohl Fragen zum Betrieb als auch zur Ausbildung gestellt werden. Nach der ersten Stunde kamen auch die Zehntklässler hinzu, die sich zum zweiten Mal ein Bild von verschiedenen Berufen in der Region machen konnten. Einige gerieten so in Plauderlaune, dass sie noch nebenbei ein paar Fragen für einen Zeitungsartikel beantworteten. Andere nutzten die Gunst der Stunde und vereinbarten gleich einen zweiten Gesprächstermin. Am darauffolgenden Donnerstag, den 24.11.2022, können die Schüler /innen einen Einblick in die Betriebe vor Ort bekommen und in die Berufswelt schnuppern. Vielleicht ist so der nächste Praktikumsplatz gesichert oder sogar eine Ausbildung? Eines ist klar: die Mühe, die in der Organisation der Ausbildungsoffensive steckt, hat sich laut des Lehrerkollegiums gelohnt. Die Plattform wurde von Seiten der Firmen und der Schülerschaft konstruktiv genutzt. Verköstigt wurden unsere Gäste von der Schülerfirma mit frisch gebackenem Kuchen und Kaffee.
         Ausbildungsoffensive 2022 03     Ausbildungsoffensive 2022 02     Ausbildungsoffensive 2022 04
Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung bei der Berufsorientierung gilt folgenden Firmen:
Zehdenicker Dachbau, Lebenshilfe Oberhavel Nord e.V., Herkt-Stanztechnologie GmbH, Metall- und Zaunbau Draschanowski, Stadtverwaltung Zehdenick, DIEHL Advanced Mobility, Trippen A. Spieth & M. Oehler GmbH, Stadtwerke Zehdenick GmbH, Oberhavel Kliniken GmbH, ARGUS Pflegeschule, GEWO GmbH, Autohaus Franz Gottschalk, MBS Geschäftsstelle Zehdenick und LVM Versicherung.
Auf die nächste Runde!

Vanessa Dietrich
Lehrerin Exin-Oberschule
        

Termine

<<  <  November 2021  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.