Ein herzliches Willkommen auf unserer Homepage.

Unser Schulmotto lautet:


„Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun,

sondern auch für das, was wir nicht tun!"

- Moliére -

Ausbildungsoffensive 2021


Offensive 2021 01Gemeinsam mit der Stadt Zehdenick hat die Exin-Oberschule vor zwei Jahren die „Ausbildungsoffensive“ ins Leben gerufen.

Als Markplatz für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 sowie den Handwerkern, Gewerbetreibenden und Firmen der Region ist dies ein neuer Baustein im Projekt „Berufsberatung“, das eine sehr wichtige Säule unseres Schulprofils darstellt.
Am 16.November 2021 stellten sich 13 Unternehmen aus Zehdenick mit insgesamt 22 verschiedenen Ausbildungsberufen in der Exin-Oberschule vor und luden interessierte Jugendliche zu einem persönlichen Gespräch vor Ort ein. Dieser direkte Kontakt soll vor allem dabei helfen, die jungen Leute in der Region zu halten und die heimische Wirtschaft beim Finden von Azubis zu unterstützen.

Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten entwickelte sich im Foyer der Oberschule eine geschäftige, freundliche und offene Kommunikation zwischen den Teilnehmern. Besonders die Schülerinnen und Schüler der 9.Klassen zeigten sich interessiert und hatten viele Fragen an die Unternehmen.
Ein Dankeschön an diese Unternehmen für ihre Zusammenarbeit mit der Exin-Oberschule in diesem Rahmen:
Agrar GmbH Wesendorf, Stadtverwaltung Zehdenick, DIEHL Advanced Mobility, Trippen, Gasthaus „Alter Hafen“, Liemer Metall- und Aufzugsbau, Stadtwerke Zehdenick, ELGORA e.G., Baugeschäft Henschel, Manzel Fuhrbetrieb, Autohaus Zemanek, IHK Potsdam, Handwerkskammer Potsdam, Amt für Arbeit.

 (weitere Bilder siehe Galerie)

 

Marion Reich,

Lehrerin Exin-Oberschule

Halloween-Tradition in Exin-Oberschule

 

Halloween 2021 01Halloween 2021 02Exin-Schülerfirma oder die Jüngsten der Exin-Förderschule?

Mittlerweile ist nicht mehr genau zu sagen wer sich auf das alljährliche Halloweenbasteln mehr freut. Auch in diesem Oktober hatten die Jugendlichen der Oberschule sich gut auf den Vormittag mit ihren Gästen vorbereitet. Alles war vorhanden zum gemeinsamen Basteln von Spinnen, Gespenstern, Windlichtern und Kerzenständern, die dann voller Stolz mit nach Hause genommen wurden. Alex von der Schülerfirma bearbeitete mit den Kids zwei große Kürbisse, die ihre Klassenräume zu Halloween schmücken sollten. Im Vordergrund dieser Aktion stand natürlich das gemeinsame Miteinander sowie der Spaß und die Freude am kreativen Gestalten. Projektleiterin Carola Busch konnte zu Recht stolz sein auf das soziale Engagement, die Zuverlässigkeit und Umsichtigkeit „ihrer“ Schülerfirma.

 

Im Auftrag der Schülerfirma
Marion Reich,

Lehrerin Exin-Oberschule

 

Exin-Oberschüler stark gegen Mobbing

 

Proj Mobbing 2021 01Am Mittwoch und Donnerstag vor den Herbstferien fand an der Exin-Oberschule Zehdenick ein Projekt zum Thema „Miteinander“ für die Klassen 7-9 statt. Ziel war es, dass die Schüler*innen nach der langen „Coronazeit“ wieder gemeinsam aktiv sein konnten. Während des Lockdowns und auch in der Zeit des Wechselunterrichts war es für die Kinder und Jugendlichen oft schwierig gemeinsam mit ihren Freunden etwas zu unternehmen oder auch voneinander zu lernen. In diesem klassenübergreifenden Projekt wollten die Organisatoren vor allem die sozialen Kompetenzen der Teilnehmer stärken und legten den Schwerpunkt auf gegenseitige Rücksichtnahme, Respekt, Achtung und Akzeptanz des Anderen sowie auf das Wohlgefühl und die Identifikation mit der eigenen Schule.
Die Themenauswahl war vielseitig und umfangreich, nichts zu Letzt durch die große Anzahl von „außerschulischen“ Partnern, die die Exin-Oberschule für dieses aktuelle Thema gewinnen konnte.
Die Kinder- und Jugendbuchautorin Christine Fehèr präsentierte in der Zehdenicker Stadtbibliothek ihr Buch „Weil ich so bin“.
Proj Mobbing 2021 02Zusammen mit „Color.me Ink“ erstellten die Kids mit Hilfe eines Druckverfahrens ihren „Anti-Mobbing-Slogan“ und in Zusammenarbeit mit der Berliner Graffitikünstlerin Nancy Rohde wurden coole Kunstwerke gestaltet.
Backen, Kochen, Tanzen, Yoga, Fotografieren, Musizieren, .......in allen Räumen der Schule war Action angesagt. In der Holzwerkstatt entstanden neue Wegweiser für die Schule, auf dem Weg zum Waldbad sammelten die Jugendlichen Unmengen von Müll und erforschten danach das Leben eines Bienenvolkes. Für die Jahrgangsstufe 9 gab es die Möglichkeit sich auf die „Spuren unseres digitalen Fußabdrucks“ zu begeben und dem Cybermobbing kreativ zu begegnen. Dass auch auf dem Gebiet des Sports Respekt und gegenseitige Achtung wichtig sind, erfuhren die Teilnehmer in den Workshops „Engel gegen Mobbing“ und „Kick Mobbing weg“.
So bunt wie das Leben, so bunt war auch das Programm der beiden Projekttage. Auf viele verschiedene Arten wurden die „Exiner“ für das Thema „Mobbing“ sensibilisiert und am Ende hieß die klare Botschaft: An unserer Schule ist kein Platz dafür.
Neben den schon genannten Unterstützern gilt der Dank auch an folgende Helfer, die zum Erfolg des Projektes beigetragen haben: Karateschule Rheinsberg ,Gesundheitsengel Zehdenick, RAA Brandenburg Mobiles Beratungsteam, Lebenshilfe Oberhavel Nord, Künstler Burkhardt Morawietz, Töpferin Jessika Heflik, Katalin Pöge , Balance e.V., Andreas Domke Pfarrer in der Stadt Zehdenick, Gläserne Imkerei Zehdenick ,Kreisjugendring und Jugendclub Zehdenick sowie Lehrern, Schulsozialarbeiter und pädagogischen Mitarbeitern der Exin-Oberschule.

 (weitere Bilder siehe Galerie)

 

Marion Reich
Lehrerin Exin-Oberschule Zehdenick

Zehdenicker Senioren zu Besuch in der Exin-Oberschule


Senioren 2021 03Die Schülerfirma der Exin-Oberschule und der Zehdenicker Seniorenbeirat haben schon lange auf die Gelegenheit gewartet, endlich wieder gemeinsame Veranstaltungen durchführen zu können. Anfang Oktober war es soweit. Die jungen Leute hatten den Schülerclub zum Empfang der Gäste hergerichtet, Kuchen gebacken, Suppe gekocht und die Tische gedeckt. Jan Kober, Mitglied der Schülerfirma begrüßte die Senioren zum gemeinsamen Nachmittag. Auch Herr Krauß stellte sich als neuer Schulleiter der Exin-Oberschule vor und berichtete über den Schulalltag mit seinen Herausforderungen nach den langen Corona-bedingten Einschränkungen. Senioren 2021 03Er betonte, wie wichtig es ist, dass die Kinder und Jugendlichen wieder gemeinsam lernen und leben können.
Seit über einem Jahr nutzen auch Schüler*innen der Exin-Förderschule Zehdenick gemeinsam mit ihren Lehrern*innen Räume der Exin-Oberschule. Frau Maas, stellvertretende Schulleiterin, gab den Senioren interessante Einblicke in ihre pädagogische Arbeit, berichtete über die Notwendigkeit des Schulneubaus, zeigte Baupläne und erklärte die notwendigen Besonderheiten dieser Schule.
Senioren 2021 03Zur Freude aller Anwesenden präsentierten die Schüler*innen der Förderschule zwei einstudierte Tänze.
Beim gemeinsamen Essen gab es dann einen regen Austausch zwischen den Generationen über ihre Schulzeit. Die Mitglieder der Exin-Schülerfirma sprachen über ihre Ideen und Wünsche in Bezug auf die berufliche Entwicklung und erklärten den Gästen das Modell der Berufsorientierung an der Oberschule.
Auch der Spaß kam nicht zu kurz: beim gemeinsamen Bingo-Spiel spielte das Alter keine Rolle mehr. 
Im Auftrag der Schülerfirma
Marion Reich,

Lehrerin Exin-Oberschule

Losgewinn für unsere Schülerfirma

 

Die Mitglieder der Schülerfirma haben an einem Wettbewerb teilgenommen, der von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (DKJS) ausgeschrieben war. Unter dem Motto „Klasse Unternehmen 2021“ beteiligten sich insgesamt 74 Schülerfirmen.

Die Exin-Oberschüler konnten sehr überzeugend darstellen, welche Aktionen sie trotz der Corona-Einschränkungen in diesem Jahr bereits durchgeführt haben und erhielten neben einer Urkunde nun auch die Information, dass sie zu den Gewinnern eines Sachpreises gehören. Gemeinsam mit den Projektleitern Frau Busch und Herrn Spalthoff entschieden sie sich für ein Tablet zur besseren Organisation ihrer weiteren Arbeit.

Schulleiter Krauß gratulierte den Jugendlichen und bedankte sich für ihre engagierte soziale Arbeit. Auch das AWO-Seniorenheim Zehdenick bedankte sich in Form eines Gutscheines bei der Schülerfirma für die gute Zusammenarbeit. Nach dem Treffen im Schülerclub gingen alle Mitglieder in das Restaurant „Da Vinci“ und belohnten sich selbst mit einem Eisbecher.

 

      S Firma 2021 Los 02     S Firma 2021 Los 01

Marion Reich

Lehrerin Exin-Oberschule Zehdenick

        

Termine

<<  <  Oktober 2023  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.