Ein herzliches Willkommen auf unserer Homepage.

Unser Schulmotto lautet:


„Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun,

sondern auch für das, was wir nicht tun!"

- Moliére -

Nikolaus im Jugendclub


Nikolaus 2021 04Der 6. Dezember 2021 hielt für einige Exin-Oberschüler eine ganz besondere Art von Belohnung bereit: eine Einladung in den Zehdenicker Jugendclub „Bumerang“. Auf Initiative der Schulsozialarbeiterin Carola Busch hatten die Klassenleiter der Jahrgangsstufen 7 bis 9 Schülerinnen und Schüler benannt, die seit Beginn des Schuljahres durch besonders vorbildliches und positives Verhalten auf sich aufmerksam machen. Auch Kriterien wie soziales Engagement und gute bis sehr gute Ergebnisse beim Lernen spielten eine Rolle. Für diese Jugendlichen gab es am Nikolaustag statt Unterricht viele Angebote zum Spaßhaben und Relaxen: Waffeln wurden gebacken, ein Quiz mit Preisen für die Sieger stand auf dem Programm, kleine weihnachtliche Geschenke wurden gebastelt und die Nikolausgeschenke für den Schülerclub durften eingeweiht werden: Sing Star und Just Dance. Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig: solch ein „Belohnungstag“ sollte auf jeden Fall wiederholt werden. 

(weitere Bilder siehe Galerie)

 

Marion Reich,

Lehrerin Exin-Oberschule



Werkstatttage 2021


Werkstatttage 2021 01Für alle drei 8.Klassen der Exin-Oberschule Zehdenick fanden im November die Werkstatttage statt. In der benachbarten 3B GmbH konnten die Jugendlichen ihre Stärken in verschiedenen Bereichen der Arbeit ausprobieren und weiterentwickeln. Sie lernten den Umgang mit unterschiedlichen Werkzeugen und Geräten auf dem Bau und errichteten eine Mauer im Blockverband mit Lot und Wasserwaage. In der Küche wurde fleißig Gemüse geputzt, geschnippelt und nach Rezept gekocht.

Werkstatttage 2021 02Die Jungen und Mädchen erstellten Arbeitsablaufpläne und achteten auf die Einhaltung der Hygienebestimmungen. Im Bereich „Service“ stand neben Informationen zu Ausbildungsberufen in der Gastronomie das richtige Eindecken des Tisches, die Bestandteile eines Frühstücksgedecks und das Ausprobieren verschiedener Serviettenformen auf dem Programm. Spannend war es auch im Bereich „Lager/Handel“.

 Die Schüler*innen erhielten den Auftrag als Auslieferungslager Zehdenick eine optimale Fahrroute nach München, Hannover und Stuttgart zu erstellen. Anschließend mussten sie verschiedene Kartons auf einem Hubwagen stapeln und sichern.

Werkstatttage 2021 03In einem Wettbewerb der besonderen Art stellten sie ihre Rangierfähigkeit und Schnelligkeit unter Beweis. Dieser Baustein im Projekt „Praxislernen“, das zu den Säulen der Bildung und Erziehung an der Exin-Oberschule gehört und im Rahmen der INISEK I vom MBJS gefördert wird, gibt den jugendlichen Teilnehmern einen ersten Einblick in das Arbeitsleben und hilft bei der eigenen Orientierung in Bezug einen möglichen Ausbildungsberuf. Im kommenden Schuljahr werden die Exin-Oberschüler dann in Praktikumsbetrieben der Region für einen Tag pro Woche arbeiten und in der Jahrgangsstufe 10 steht für alle Schüler*innen ein zweiwöchiges Praktikum in einem Betrieb ihrer Wahl auf dem Programm.


Marion Reich
Lehrerin der Exin-Oberschule

Halloween-Tradition in Exin-Oberschule

 

Halloween 2021 01Halloween 2021 02Exin-Schülerfirma oder die Jüngsten der Exin-Förderschule?

Mittlerweile ist nicht mehr genau zu sagen wer sich auf das alljährliche Halloweenbasteln mehr freut. Auch in diesem Oktober hatten die Jugendlichen der Oberschule sich gut auf den Vormittag mit ihren Gästen vorbereitet. Alles war vorhanden zum gemeinsamen Basteln von Spinnen, Gespenstern, Windlichtern und Kerzenständern, die dann voller Stolz mit nach Hause genommen wurden. Alex von der Schülerfirma bearbeitete mit den Kids zwei große Kürbisse, die ihre Klassenräume zu Halloween schmücken sollten. Im Vordergrund dieser Aktion stand natürlich das gemeinsame Miteinander sowie der Spaß und die Freude am kreativen Gestalten. Projektleiterin Carola Busch konnte zu Recht stolz sein auf das soziale Engagement, die Zuverlässigkeit und Umsichtigkeit „ihrer“ Schülerfirma.

 

Im Auftrag der Schülerfirma
Marion Reich,

Lehrerin Exin-Oberschule

Ausbildungsoffensive 2021


Offensive 2021 01Gemeinsam mit der Stadt Zehdenick hat die Exin-Oberschule vor zwei Jahren die „Ausbildungsoffensive“ ins Leben gerufen.

Als Markplatz für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 sowie den Handwerkern, Gewerbetreibenden und Firmen der Region ist dies ein neuer Baustein im Projekt „Berufsberatung“, das eine sehr wichtige Säule unseres Schulprofils darstellt.
Am 16.November 2021 stellten sich 13 Unternehmen aus Zehdenick mit insgesamt 22 verschiedenen Ausbildungsberufen in der Exin-Oberschule vor und luden interessierte Jugendliche zu einem persönlichen Gespräch vor Ort ein. Dieser direkte Kontakt soll vor allem dabei helfen, die jungen Leute in der Region zu halten und die heimische Wirtschaft beim Finden von Azubis zu unterstützen.

Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten entwickelte sich im Foyer der Oberschule eine geschäftige, freundliche und offene Kommunikation zwischen den Teilnehmern. Besonders die Schülerinnen und Schüler der 9.Klassen zeigten sich interessiert und hatten viele Fragen an die Unternehmen.
Ein Dankeschön an diese Unternehmen für ihre Zusammenarbeit mit der Exin-Oberschule in diesem Rahmen:
Agrar GmbH Wesendorf, Stadtverwaltung Zehdenick, DIEHL Advanced Mobility, Trippen, Gasthaus „Alter Hafen“, Liemer Metall- und Aufzugsbau, Stadtwerke Zehdenick, ELGORA e.G., Baugeschäft Henschel, Manzel Fuhrbetrieb, Autohaus Zemanek, IHK Potsdam, Handwerkskammer Potsdam, Amt für Arbeit.

 (weitere Bilder siehe Galerie)

 

Marion Reich,

Lehrerin Exin-Oberschule

Zehdenicker Senioren zu Besuch in der Exin-Oberschule


Senioren 2021 03Die Schülerfirma der Exin-Oberschule und der Zehdenicker Seniorenbeirat haben schon lange auf die Gelegenheit gewartet, endlich wieder gemeinsame Veranstaltungen durchführen zu können. Anfang Oktober war es soweit. Die jungen Leute hatten den Schülerclub zum Empfang der Gäste hergerichtet, Kuchen gebacken, Suppe gekocht und die Tische gedeckt. Jan Kober, Mitglied der Schülerfirma begrüßte die Senioren zum gemeinsamen Nachmittag. Auch Herr Krauß stellte sich als neuer Schulleiter der Exin-Oberschule vor und berichtete über den Schulalltag mit seinen Herausforderungen nach den langen Corona-bedingten Einschränkungen. Senioren 2021 03Er betonte, wie wichtig es ist, dass die Kinder und Jugendlichen wieder gemeinsam lernen und leben können.
Seit über einem Jahr nutzen auch Schüler*innen der Exin-Förderschule Zehdenick gemeinsam mit ihren Lehrern*innen Räume der Exin-Oberschule. Frau Maas, stellvertretende Schulleiterin, gab den Senioren interessante Einblicke in ihre pädagogische Arbeit, berichtete über die Notwendigkeit des Schulneubaus, zeigte Baupläne und erklärte die notwendigen Besonderheiten dieser Schule.
Senioren 2021 03Zur Freude aller Anwesenden präsentierten die Schüler*innen der Förderschule zwei einstudierte Tänze.
Beim gemeinsamen Essen gab es dann einen regen Austausch zwischen den Generationen über ihre Schulzeit. Die Mitglieder der Exin-Schülerfirma sprachen über ihre Ideen und Wünsche in Bezug auf die berufliche Entwicklung und erklärten den Gästen das Modell der Berufsorientierung an der Oberschule.
Auch der Spaß kam nicht zu kurz: beim gemeinsamen Bingo-Spiel spielte das Alter keine Rolle mehr. 
Im Auftrag der Schülerfirma
Marion Reich,

Lehrerin Exin-Oberschule

        

Termine

<<  <  Januar 2022  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
2425262728
      
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.