Ein herzliches Willkommen auf unserer Homepage.

Unser Schulmotto lautet:


„Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun,

sondern auch für das, was wir nicht tun!"

- Moliére -

„Menschen treffen Menschen“ in der Exin-Oberschule Zehdenick

 

image001 small1   image003 small2

 

Die Stiftung für Engagement und Bildung e.V. führte Anfang Mai einen ganztägigen Workshop zum Thema „Flucht, Migration & Integration“ an der Exin-Oberschule Zehdenick durch.

Jeweils ein deutscher Teamer und ein Teamer mit Fluchterfahrung leiteten das Projekt in den 8.Klassen. Die Schülerinnen und Schüler konnten durch Quizfragen zunächst einen Einstieg in das Thema finden und erhielten einen guten Einblick auf Zahlen zu Herkunftsländern, Fluchtursachen, Asyl und Abschiebungen. In spielerischer Form bekamen die Jugendlichen eine Vorstellung vom Ausmaß der weltweiten Fluchtbewegung und der Situation der Geflüchteten. Neben dem sehr beeindruckenden Dokumentarfilm „My Escape/Meine Flucht“ berichtete auch ein Teamer über seine eigenen Erfahrungen und beantwortete sehr ehrlich die Fragen der Schüler. Durch diesen direkten Austausch mit einem Menschen mit Fluchterfahrung erhielten die Schüler Informationen über das Thema aus erster Hand. Außerdem sprachen sie darüber, was Integration überhaupt bedeutet und wie sie funktionieren kann.

Marion Reich
 Lehrerin Exin-Oberschule Zehdenick

 

Berufs- und Studienorientierung an Exin-Oberschule angelaufen

 

Einen festen Platz im Unterricht hat natürlich auch das Praxislernen. Als „Schule mit hervorragender Berufsorientierung“ kann die Exin-Oberschule sehr gute Ergebnisse vorweisen, die belegen, wie die Jugendlichen im Verlauf von 4 Schuljahren auf unterschiedliche Art und Weise bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungs- oder Studienplatz begleitet und unterstützt werden. Das Projekt „Praxislernen“ wird im Rahmen der „Initiative Sekundarstufe I“ vom MBJS und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.Das Praxislernen in den Betrieben steht im Mittelpunkt der Arbeit. Vor den Oktoberferien absolvieren alle Schüler der Jahrgangsstufe 10 ein 2-wöchiges Betriebspraktikum.Für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen fand am vergangenen Freitag eine berufsorientierende Veranstaltung statt. Frau Groszezyk, Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit in Gransee, übergab an alle Teilnehmer das Info-Heft „Startklar“ mit wichtigen Informationen für den Weg in das Berufsleben und das Buch „Berufe Aktuell“, in dem alle Ausbildungsberufe ausführlich erläutert werden.Die Schüler/innen der 7.Klassen erhielten an diesem Tag ihre Berufswahlpässe, in denen sie ihre persönlichen Erfahrungen während des Praxislernens dokumentieren werden. Frau Grozezyk, Frau Baade als Praxismentorin der 3B-GmbH und die Lehrerin Frau Feyer halfen ihnen beim Eintragen der ersten Informationen.Im Rahmen eines fächerverbindenden Unterrichts Anfang Oktober werden die Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufe 8 Betriebserkundungen in Gransee und Altlüdersdorf durchführen um sich über mögliche Ausbildungsplätze in der Region zu informieren.

 Berufspass 2019 1   Berufspass 2019 4

 Berufspass 2019 3   Berufspass 2019 5

 

Marion Reich
Lehrerin Exin-Oberschule Zehdenick

Einladung zum Themen-Elternabend: „Du verstehst mich einfach nicht“

 

Die Schulsozialarbeiterinnen der Stadt Zehdenick laden zu einem Elternabend mit dem Thema „Du verstehst mich einfach nicht“ ein, bei dem es  um das Thema Pubertät, um Verständnis und um das Miteinander in der Familie gehen wird. Dieser findet am Montag, dem 25. 11. 2019 um 18 Uhr, im Rathaus Zehdenick statt. Einladung Elternseminar

Der Referent Birger Holz, Spieltherapeut/Spielpädagoge & Elterntrainer wird zu Gast sein, um mit  den Gästen ins Gespräch zu kommen und Tipps und Anregungen zum Thema Pubertät zu geben. Er wird aufzeigen, wie man seine Haltung zur Pubertät ändern kann, um etwas gelassener mit dieser Phase umzugehen und wie die Beziehung zum Heranwachsenden gestärkt werden kann. 

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit in Kleingruppen, entsprechend der Altersspezifik des Kindes Probleme anzusprechen, sich auszutauschen und fachliche Unterstützung durch Mitarbeiterinnen der Familienberatung Zehdenick zu erhalten. 

Dieser Themenelternabend ist eine gemeinsame Veranstaltung der Sozialarbeiterinnen der Exin – Oberschule, der Linden-  und der Havelland – Grundschule, sowie der Familienberatungsstelle „Immanuel Beratung Zehdenick“ und wird mit Unterstützung des Fachbereiches Jugend des Landkreises Oberhavel finanziert. 

Schuljahr 2019/20 gut gestartet

 

Die Schüler und Lehrer der Exin-Oberschule Zehdenick sind gut und planmäßig in das neue Schuljahr 2019/20 gestartet.

Alle Lehrerstellen sind besetzt, der Unterricht läuft und im Rahmen der Ganztagsbetreuung konnte jeder Schüler aus 20 Angeboten seine Arbeitsgemeinschaft auswählen.

 Schon in der ersten Schulwoche präsentierten sich alle AGs und zeigten, womit sich die Teilnehmer dort beschäftigen können. Neben einer großen Anzahl von Sportarten stehen auch Kochen, Tanzen, Keramik, Robotik, Kreativwerkstatt, Gemeinsam Leben oder Entspannung auf dem Programm.

 AG Brse 2019 1   AG Brse 2019 2

 AG Brse 2019 3   AG Brse 2019 5

 AG Brse 2019 6   AG Brse 2019 7

 

Marion Reich
Lehrerin Exin-Oberschule Zehdenick

Zehdenicker Ausbildungsoffensive gestartet

 

Die Exin-Oberschule Zehdenick hat ihr Profilmerkmal „Berufsorientierung“ um ein weiteres Angebot erweitert. Gemeinsam mit der Stadt Zehdenick wurde die „Ausbildungsoffensive“ ins Leben gerufen. Dabei geht es darum, den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 und 10 Ausbildungsplätze vor Ort vorzustellen und sie mit Handwerkern, Händlern, Dienstleistungsanbietern und Gewerbetreibenden der Region an einen Tisch zu bringen. Gemeinsames Ziel aller beteiligten Partner ist es, die Jugendlichen in der Region zu halten und die heimische Wirtschaft beim Finden von Azubis durch direkten Kontakt zu unterstützen.

Eine wahrlich gute und lobenswerte Initiative!

Das 1. Zusammentreffen von Betrieben, Eltern und Schülern fand Anfang November in der Exin-Oberschule statt. Schule, Stadt und 17 Unternehmen der Stadt Zehdenick hatten sich sehr gut auf diesen Abend vorbereitet.

Leider nutzten nur zu wenig Schüler diese tolle Gelegenheit, und auch die Zahl der interessierten Eltern war erschreckend gering. Viele Schülerinnen und Schüler sind zurzeit auf der Suche nach einem Praktikumsbetrieb oder nach einem Ausbildungsplatz. Viele Eltern sorgen sich um die berufliche Zukunft ihrer Kinder. Diese „Ausbildungsoffensive“ könnte bei der Lösung einiger Probleme helfen.

Auch die 2. Phase des neuen Angebotes verlief sehr überschaubar. Ausbilder, Azubis, Mitarbeiter oder noch einmal der Chef persönlich trafen sich eine Woche später zu vertiefenden Gesprächen mit einigen interessierten Exin-Schülern.

 

ausboffens 05112019 02   ausboffens 05112019 04

ausboffens 05112019 01   ausboffens 05112019 03

Wirtschaftsförderin U. Kupsch und Schulleiter             Baugeschäft Henschel GmbH  

K.-H. Jünger am Stand der Bäckerei Jahn

Fazit:

Die Organisatoren der neuen „Ausbildungsoffensive“ haben ein sehr gutes Projekt auf die Beine gestellt.
Es ist erstaunlich und macht optimistisch zu sehen, wie viele Zehdenicker Unternehmen sich aktiv beteiligt haben.

Und auch wenn die Anzahl der teilnehmenden Jugendlichen mit ihren Eltern so überraschend gering war sind sich alle Akteure einig, dass es sich lohnt, diesen Weg im nächsten Jahr noch einmal zu gehen.

Marion Reich
Exin-Oberschule Zehdenick

        

Termine

<<  <  November 2023  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.